Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Zart schmelzendes Schokoladen-Brot-Fondue

Wer sagt, dass ein Fondue immer pikant sein muss? Und in einem Fonduetopf zubereitet wird? Die süße Variante des üblicherweise mit Käse servierten Klassikers stellt einfach alles auf den Kopf – und würde sogar die Könige der Azteken vor Neid erblassen lassen. Immerhin war es der gefiederte Gott des Windes, Quetzalcóatl höchstpersönlich, der ihnen die Kakaobohne und damit auch die Schokolade auf die Erde brachte.

Zutaten für 1 Schokoladen-Brot-Fondue:
  • 1 Stk. Ciabatta
  • 4 EL Butter
  • 350 g Schokolade
  • 250 ml Schlagobers
  • Kekse
  • Biskotten
  • Früchte
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Schokoladen-Brot-Fondue:

Für das Schokoladen-Brot-Fondue aus dem Laib Ciabatta mit einem Brotmesser ein Rechteck herausschneiden und dieses in mundgerechte Stücke schneiden. Butter schmelzen und Zimt einrühren. Den Brotlaib und die Brotstücke zum Dippen damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen den mit Butter eingelassen Ciabatta-Laib und die Brotstücke bei 180°C für etwa 25 Minuten knusprig backen.

Für die Dip-Beilagen die frischen Früchte putzen, schälen und von den Strünken befreien. In kleine Happen schneiden und gemeinsam mit den Keksen rund um den Ciabatta-Laib arrangieren.

In einem Töpfchen die in Stücke zerkleinerte Milka Vollmilch Schokolade gemeinsam mit dem Schlagobers unter ständigem Rühren solange erhitzen, bis sich die Schokolade gleichmäßig mit dem Schlagobers verschmolzen ist. Unmittelbar vor dem Servieren in die rechteckige Öffnung im Ciabatta-Laib gießen.

Tipp: Statt Vollmilchschokolade kann auch dunkle oder weiße Schokolade verwendet werden.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. Oktober 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK