Gemüse saisonal essen Wintergemüse gesund Karotten Äpfel Birnen Kartoffeln essen Ernährung richtig
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Regionalität

Saisonale Vielfalt aus Österreich – auch im Winter

Wir essen pro Jahr pro Kopf rund 111,2 kg Gemüse und 76,5 kg Obst. Dementsprechend groß ist das österreichische Angebot an regional produzierten Bio-Obst- und Gemüsesorten. Denn saisonales Obst und Gemüse ist nicht nur frisch, sondern auch voll ausgereift und enthält damit mehr Vitamine und Mineralstoffe als die weitgereiste Konkurrenz aus Glashäusern! Statt auch im Winter zu weitgereistem Gemüse wie Tomaten, Zucchini oder Paprika zu greifen, lohnt es sich Wintergemüse in’s Einkaufssackerl zu packen. Grünkohl, Steckrüben oder Knollensellerie zum Beispiel gehören zu den ältesten und gesündesten Gemüsesorten überhaupt. Sie enthalten zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe und stärken das Immunsystem.

Tipp: Saisonales am besten gleich in größeren Mengen kaufen und einfrieren. So bleiben die Nährstoffe zum größten Teil erhalten und es ist immer genug gesundes Essen daheim.

Empfohlene Beiträge:

Rezept des Tages: 13. Dezember 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK