Video Rezept für Apfelkuchen-Häppchen von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Apfelkuchen-Häppchen

Ob als Küchlein mit selbstgemachtem Teig, mit fertigem Blätterteig oder getrickst mit Toast – Apfelkuchen mit Zimt ist und bleibt ein echter Dessert-Favorit. Unsere neueste Dessert-Idee serviert den amerikanischen Klassiker schon in mundgerechter Form. Der Trick dahinter: eine Eiswürfelform, die bereits bei unseren pikanten Pizza-Würfeln zum Einsatz kam!

Zutaten für 4 Personen:
  • 260 g Mehl
  • 150 g Butter, kalt
  • 2 Stk. Äpfel
  • 1 Stk. Ei
  • 3 EL Rohrzucker
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 ½ EL Maisstärke
  • 1 EL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Außerdem brauchst du:
  • Eiswürfelform
  • Nudelholz
  • Backpinsel
  • Backpapier
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Apfelkuchen-Häppchen mit Zimt:

Für die Apfelkuchen-Häppchen Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit 3 EL Rohrzucker, Maisstärke und Zimt vermengen.

Mehl, Butter und Salz mit 4 TL Wasser vermengen und zu einem klebrigen Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa rechteckig auf die doppelte Größe der Eiswürfelform ausrollen und halbieren. Eine Teighälfte über die Eiswürfelform legen und vorsichtig in die einzelnen Öffnungen drücken.

Die Füllung gleichmäßig auf die so entstandenen „Taschen“ verteilen. Ei mit einer Gabel verquirlen und die Ränder und den Teig zwischen den „Taschen“ damit bestreichen. Die zweite Teighälfte darüberlegen, mit den Händen leicht andrücken und dann mit dem Nudelholz darüber rollen, damit die Apfeltaschen gut verschlossen werden. Die überlappenden Teigränder wegschneiden. Die Eiswürfelform für 30 Minuten ins Gefrierfach geben – so löst sich der Teig leichter aus der Form. Die Eiswürfelform auf eine saubere Arbeitsfläche kippen. Eiswürfelform entfernen und einzelne Apfeltaschen auseinanderschneiden.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen. Mit Kristallzucker bestreuen und etwa 25 Minuten bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backrohr goldgelb backen.

Tipp: Mit Vanilleeis und Karamellsauce servieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 15. Oktober 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK